und
Kulturhaus
sind jetzt im
SerrahnEINS


Serrahnstr. 1, 21029 Hamburg-Bergedorf





Programm und FilmForum -  2017/2018

Freitag, 16.12.2017

Beginn:

Eintritt: 
Milonga

Weihnachts-FunMilonga mit Buffet und Kultur

milonga

kiko
Sonntag, 07.01.2018 Beginn: 14:00 Uhr


Eintritt: 1€
Kinderkino

kiko
Sonntag, 21.01.2018 Beginn: 14:00 Uhr


Eintritt: 1€
Kinderkino

Freitag, 26.01.2017
8
Beginn: 20 Uhr

Eintritt: 15€, 13e Vvk

"Strings and Voices"

Linda Kauffeldt und Lisa Wulff

strings

 

„Strings and Voices“ ist das neue Projekt der Sängerin und Cellistin Linda Kauffeldt und der Bassistin und Sängerin Lisa Wulff. Die Duo Besetzung ist etwas ganz Besonderes, sie ist intim, fragil, aufregend, abwechslungsreich und herausfordernd.

 

Insbesondere durch die Kombination aus zwei Streichinstrumenten und zweistimmi-gem Gesang, eröffnen sich ganz neue Klangwelten, in denen sich die beiden Musikerinnen gekonnt bewegen. Von einzigartigen Arrangements bekannter Jazz-standards, bis hin zu komplexen, modernen Eigenkompositionen reicht das Pro-gramm des Duos, das sich schwer in eine „Genre-Schublade“ stecken lässt.

 

Jazz, Groove, klassiche Elemente, zweistimmiger Gesang und vor allem viel Spielfreude und ungewohnte Klangfarben, dafür stehen Linda Kauffeldt und Lisa Wulff mit ihrem Projekt „Strings and Voices“

 

Linda Kauffeldt: Gesang, Cello

Lisa Wulff: Kontrabass, Sopranbass, Gesang


Sonntag, 28.01.2018

Beginn:

Eintritt: VVk 13€
Abendkasse: 15€
"Schützenhilfe"

schütze

Klavierkabarettsolo mit Christine Schütze


Wie kleidet man sich postfaktisch? Wer ist „Generation Maybe“? Und wie rettet man eigentlich die Liebe? 

Auf solche Fragen findet das Klavierkabarettprogramm "Schützenhilfe!" Antworten mit Hirn und Temperament; gratis dazu der Crashkurs „Endlich sicher sinnfrei sprechen“… Hier bleiben keine Fragen offen!

Als großartige Pianistin spielte Christine Schütze neben Konzerten und Solo-Programmen weltweit auch bei „Salut Salon“,  tourt derzeit mit Sky du Mont durch Deutschland und findet das SERRAHN EINS in Bergedorf  so einladend, dass sie hier einen Abend für uns „Schützenhilfe“ leistet! 

Die Presse schrieb: "Die freche Blonde im kleinen Schwarzen: humorvoll, nachdenklich und auch bitterböse. Mit dieser Kombination hatte Christine Schütze das Publikum von der ersten Sekunde auf ihrer Seite." (Schleswig-Holsteinische Landeszeitung)

klavier

Kommt also vorbei, holt euch am Tresen ein Glas Wein oder Bier … und los geht`s!




Freitag, 02.02.2018

Beginn:

Eintritt: 
Milonga

Geburtstagfest – 10 Jahre FUNTANGO

kiko
Sonntag, 04.02.2018 Beginn: 14:00 Uhr


Eintritt: 1€
Kinderkino

Sonntag, 04.02.2018

Beginn:

Eintritt: 12€
"Der eingebildete Kranke oder Moliere in Behandlung"

Ambrella Figurentheater

heater

kiko
Sonntag, 18.02.2018 Beginn: 14:00 Uhr


Eintritt: 1€
Kinderkino

kiko
Sonntag, 04.03.2018 Beginn: 14:00 Uhr


Eintritt: 1€
Kinderkino
Sonntag, 04.03.2018 Beginn: 19:00 Uhr


Eintritt: 12€
"transalpin"


DAS Jodelvergnügen

kiko
Sonntag, 18.03.2018 Beginn: 14:00 Uhr


Eintritt: 1€
Kinderkino
geplant:
Montag, 02.04.2018

Beginn: 19:30 Uhr


Eintritt:  ja
Diavortrag mit Achim Sperber zur "Brasilianischen Woche" im serrahneins

jumeto mar
mülltrennung blue

Film

Mittwoch, 04.04.2018
(verschoben)
Beginn: 19:00 Uhr


Eintritt: 4€
"Brasilianische Woche" im serrahneins

Zoff im Paradies: Das Fischerdorf Prainha do Canto Verde in Brasilien


Obwohl vor Jahren bereits ein erster Kampf ums Land gewonnen wurde und heute sogar als staatliches Schutzgebiet deklariert, ist das traditionelle Fischerdorf Prainha do Canto Verde im Nordosten Brasiliens erneut zum Spielball externer Kräfte der Politik, Oligarchie und Korruption geworden. Zum einen sind die Fisch- und Langustenbänke dieser lokalen sog. „Artesanal- Fischer“ die auf traditionellen Booten fischen, von Piraten leer gefischt. Die Fischer haben dadurch ihr Einkommen praktisch verloren. Zum anderen versucht ein reicher Oligarch erneut, sie aus ihrem Dorf zu vertreiben, um seine Ferien-Villa von der staatlichen Annexion zu schützen und bei Erfolg den exotischen Dünen-Strand an Touristen zu verscherbeln. Viel Zoff, der die Bewohner stark spaltet. Dass es das Dorf heute überhaupt noch gibt, ist dem Brasilien- Schweizer René Schärer zu verdanken. Er wohnt seit über zwei Jahrzehnten in Prainha und versucht seit seiner Ankunft zusammen mit vielen lokalen Fischern gegen das Unrecht anzukämpfen.
Nach 30 Jahren Kampf gegen die Fischfang-Piraterie und das „land-grabbing“ konnte René Schärer vom Staat ein Meeres- und Dünenschutzgebiet für das Dorf und Umgebung erstreiten. Die Fischer haben dabei die Kontrolle, das Wohn- und Nutzungsrecht. Als Zustupf zu ihrem Einkommen betreiben sie kontrollierten kommunalen Tourismus.
Charlotte Eichhorn hat über einen Zeitraum von gut 15 Jahren die Entwicklung dieses Fischerdorfes mit der Kamera festgehalten. In ihrer Langzeitbeobachtung zeigt sie, wie das brasilianische Dorf Prainha innerhalb eines Jahrzehnts in die globalisierte Welt katapultiert wurde. Bringen René Schärer und die politisch aktive Hälfte der Bevölkerung es fertig, Einwohner, Dorf, Dünen und Meer langfristig zu schützen?

Das KulturForum hat diesen Ort besucht und mit den Menschen dort gesprochen und gearbeitet.

Wir versprechen uns eine lebhafte Diskussion über praktischen Umweltschutz, artesanale Fischerei und echten sanften Tourismus


geplant:
Freitag, 13.03.2018

Beginn: 20:00 Uhr


Eintritt: ja
"Brasilianische Woche" im serrahneins

Trio „Brazilian Voice & Guitar“ 
geplant:
Sonnabend, 26.05.2018

Beginn:

Eintritt: 
Abschlußkonzert zum KuLaBe – Rock die Straße



schon in Planung
Ein Beatles-Abend mit Steffanie Hempel

POLITISCHES FORUM

zu Ärzte und die „Umsonst-Kliniken“

zusammen mit der griechischen Gemeinde

urban sketches mit Svende Merian

Musik: Abi Wallenstein

Musik: Vocal Jazz

Musik: Voices

Musik: A FAR BEYOND TRAVEL

Musik: Firmenhymnen

Musik: Delicius

Musik: Jessen & Melzer


auch im Jahr 2018 wieder

Kunsthandwerkermarkt

Kinderflohmarkt

Puppentheater

Kabarett

Änderungen vorbehalten